Infrastruktur

Landleben bedarf einer starken Vernetzung. Der Transport von Menschen, Waren, Dienstleistungen, Informationen und Ideen in einer nachhaltigen, flächendeckenden und raschen Art und Weise sind essentiell für unsere Gemeinde mit ihren 20 Ortsteilen. Aufgrund der durch die Gemeinde Heidenrod in Auftrag gegebenen Bedarfsanalyse, stach der Wunsch unserer Bürger nach einer optimalen Infrastruktur hervor und veranlasste unsere Projektgruppe sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, wohlwissend um die Komplexität dieses Bereiches.

In regelmäßigen Treffen arbeiteten wir hierbei durch intensiven Gedankenaustausch Möglichkeiten und Wege aus, um Anreize und Impulse zunächst innerhalb der Projektgruppe zu setzen, um sie dann an die Gemeinde und an die Bürger zu transportieren.

Konkretes Hauptaugenmerk unserer Projektgruppe lag dabei auf folgenden Themen:

  • Flächendeckender Internetzugang
  • Öffentlicher Personennahverkehr(ÖPNV)
  • Mitfahrbank
  • E-Bike Mietstationen
  • Heimat Guide
  • Gemeindemarketing/ Regionalvermarktung

Die einzelnen Themen wurden dahingehend erörtert, dass der aktuelle Ist-Zustand mit einem für die Zukunft erstrebten Soll-Zustand in Relation gesetzt wurde. Der Versuch einen für unsere Region mit ihrer Kultur und ihren Menschen im Einklang stehenden Lösungsansatz für die Verwirklichung der Ziele zu finden, stellte uns vor spannende Aufgaben. Logistik, Mobilität und Service ist ein ständig wachsender und sich wandelnder Prozess, der eine ergebnisorientierte Betrachtung nur für einen Moment darstellen kann. Diesen Prozess aktiv mitzugestalten liegt auf dem Land umso mehr in den Händen der Einwohner. Wir freuen uns, Sie auf dieser Reise und dem Gedankenaustausch mitnehmen zu dürfen und hoffen, durch
rege, aktive Beteiligung das Thema Infrastruktur stets den Anforderungen der Bürger anzupassen.

Ansprechpartner:
Ekkehard Schmidt
E-Mail: ekki-schmidt@t-online.de